Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Aktuelles

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucher unserer Internetseite,

die Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 schränken uns alle in unserem Alltag ein. So sind für die nächste Zeit alle Gottesdienste, Veranstaltungen, Kreise und Zusammenkünfte in unserem Sprengel abgesagt.

In einem Brief wenden sich unsere PfarrerInnen an uns. Sie finden den Brief hier:

Brief unserer PfarrerInnen

Wir wollen gerade in diesen schwierigen Zeiten im Glauben zusammen kommen, aber in einer etwas anderen Art und Weise.
Jeden Sonntag um 10:00 Uhr sollen die Glocken in allen Kirchen des Pfarrsprengels läuten. Setzen Sie sich dann zu Hause eine kleine Weile in Ruhe hin, zünden eine Kerze an, beten ein „Vater unser“ und schon sind wir so alle miteinander verbunden. Halten Sie einen kleinen Gottesdienst, in dem Sie sich die Andacht zu Gemüte führen, die unsere drei PfarrerInnen für jeden Sonntag abwechselnd vorbereiten und zur Verfügung stellen.

Und hier finden Sie die Andacht für den 29.03.2020:

Zum Nachlesen:

Herzlich Willkommen auf der Internetseite unseres Pfarrsprengels Schwedt.
Hier finden Sie alle wichtigen Termine und Themen aus unseren Gemeinden.

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen haben wir uns dazu entschieden, alle Live-Gottesdienste im Pfarrsprengel Schwedt bis einschließlich 31. Januar 2021 abzusagen. 

 

 

Liebe Gemeindeglieder!

Wir sind sehr dankbar, dass wir in den vergangen Monaten  schöne Andachten und Gottesdienste unter den veränderten Bedingungen feiern konnten und dabei musikalisch von den Chormitgliedern und dem Posaunenchor unterstützt wurden.   Selbst jetzt, während des Teil-Lockdowns dürfen wir immer noch Gottesdienste feiern. Mit den selbstverständlich gewordenen Regeln:  Abstand halten, keine Körperkontakte, Mundschutz tragen, oft und gründlich Hände waschen, Niesen und Husten in die Armbeuge hinein. Neu ist, dass wir im Moment auch während des Gottesdienstes den Mund-Nasenschutz tragen müssen. 

Geistliche und Bildungsangebote weiterhin anzubieten in den Gemeinden liegt im Ermessen des Gemeindekirchenrates - hier haben wir uns entschieden, die meisten Veranstaltungen eher dem (im Moment untersagten) Freizeitbereich zuzurechnen , um so die Kontakte zu minimieren, was ja der Hintergrund und Sinn des gegenwärtigen Teil-Lockdowns ist. 

Wenn Sie sich unsicher sind, ob eine geplante und im Kirchenfenster beworbene Veranstaltung stattfindet, dann scheuen Sie sich nicht, im Gemeindebüro (Tel. 03332/ 22083) oder bei einem von uns Pfarrerpersonen anzurufen.

Wir hoffen und wünschen uns, dass die Infektionszahlen bald wieder sinken und informieren Sie sofort, wenn sich Änderungen für Gruppen und Kreise, Angebote und Gottesdienste ergeben.

Wenn Sie Hilfe benötigen, weil Sie im Moment vorziehen, nicht oder nur eingeschränkt  außer Haus zu gehen und wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt und Sie gern mit jemandem reden möchten, dann lassen Sie uns das wissen. Greifen Sie zum Telefonhörer und rufen Sie an! Wir sind nach wie vor im Pfarramt für Sie da.

 

                                                                                         Ihr Pfarrteam

 

Christa Zepke                                 Carsten Hoffmann                                              Gunter Ehrlich

 

 

 

Seien sie herzlich eingeladen 

Sternsinger-Aktion 2021

Liebe Freunde der Sternsinger!

Lange Zeit haben wir gehofft, mit einigen Einschränkungen zu Ihnen kommen zu können. Leider ist das Sternsingen in geplanter Weise nicht durchführbar.

Trotzdem werden wir uns auf den Weg machen und möchten Ihnen Gottes Segen und ein paar Grüße bringen. Gott ist uns auch in schweren Zeiten nahe. Dies dürfen wir uns immer wieder bewusst machen.

Wenn Sie einen Segen erhalten wollen, können Sie einfach bei uns im Gemeindebüro anrufen oder sich per Mail anmelden:  sternsinger@schwedt-katholisch.de .

Mit dem Motto 2021 "Segen bringen, Segen sein, Kindern Halt geben  - in der Ukraine und weltweit" machen die Sternsinger darauf aufmerksam, wie wichtig es für Kinder ist, in einem intakten Umfeld aufzuwachsen, das ihnen Halt gibt. Als Sinnbild für die schwierige Situation in vielen Ländern wird in diesem Jahr die Ukraine besonders vorgestellt. Zahlreiche Kinder wachsen hier ohne Vater,  Mutter oder beide Elternteile auf, weil diese im Ausland arbeiten.

In den nächsten Tagen erhalten dann alle Interessenten den Segen in ihren Postkasten. Dazu erhalten Sie die Bitte, für das Anliegen der Sternsinger eine Spende zu geben. In diesem Jahr ist das online möglich unter spenden.sternsinger.de/3Se11mjn .

Oder  Sie überweisen Ihre Spende auf das Konto:
Katholische Kirchengemeinde Schwedt
IBAN: DE 42 1705 2302 0037 0004 97
BIC: WELADED1UMX
Verwendungszweck: Sternsinger

Egal , ob klein oder groß: Jeder Beitrag zählt!

Weitere Informationen zu den Aktionen der Sternsinger finden Sie auch auf der offiziellen Homepage https://www.sternsinger.de/

Im Namen der Kinder in den Hilfsprojekten sagen wir Ihnen einen herzlichen Dank für Ihre Spende!

 

Kommende Gottesdienste

Kirche in Zeiten von Corona

Konzerte in unserem Sprengel

Es sind keine Ereignisse vorhanden.